Samstag 10.09.2022 — 19:30 Uhr

Zentralbibliothek der Hamburger Bücherhallen

Debütantensalon, 2. Abend: Annika Büsing und Sven Pfizenmaier
„Nordstadt“ und „Draußen feiern die Leute“

(c) Emilia Hesse. Svenja Trierscheid

(c) Steidl. Kein & Aber

Tickets

Preis: 16 €

In den insgesamt vier Debütantensalons bewerben sich jeweils zwei Autor:innen um den mit 10.000 Euro dotierten 13. Klaus-Michael Kühne-Preis, der am 18. September um 11:00 Uhr im Hotel THE FONTENAY verliehen wird.

Alle vier Debütantensalons werden von der Autorin Dora Heldt moderiert.

Am 2. Abend stellen Annika Büsing mit „Nordstadt“ und Sven Pfizenmaier mit „Draußen feiern die Leute“ ihre Debütromane vor:

„Nordstadt“ von Annika Büsing:

Im Norden der Stadt hängen die Hoffnungen so tief wie der Novemberhimmel. Wer hier liebt, rechnet nicht mit einem Happy End. Schon gar nicht Nene, Anfang Zwanzig und Bademeisterin, die für das Unglück eine ganz eigene Maßeinheit hat. Ihre Überlebensstrategie: Bahnen ziehen, versuchen zu vergessen, pragmatisch sein. Dann lernt sie im Schwimmbad Boris kennen, der Puma-Augen hat und ihr nicht sofort an die Wäsche will. Boris, der an Kinderlähmung erkrankt war, für den es keine Jobs gibt, nur Schimpfwörter oder Mitleid. Der Schmerzen hat und die Welt mit Verachtung behandelt. Ihr erstes Date wird prompt zum Debakel, aber Nene zeckt sich in Boris’ Herz, und er sich in ihres. Er kapituliert vor ihrer Direktheit und ihrem Lebenswillen, sie vor seinem Entschluss, sein Mädchen glücklich zu machen.

„Draußen feiern die Leute“ von Sven Pfizenmaier:

Ein ganz normales Dorf in Deutschland: in der Mitte ein Kreisel, daneben die Volksbank und im September das alljährliche Zwiebelfest. Aber nicht alle hier können sich dem Dorfgefüge anpassen – Timo, Valerie und Richard sind seit ihrer Geburt Außenseiter. Als allmählich immer mehr junge Leute im ganzen Land spurlos verschwinden und in den Familien große Lücken hinterlassen, machen sie sich auf die Suche nach den Vermissten. Das Leben der drei ist schon immer besonders gewesen, doch sie haben keine Vorstellung davon, was sie mit ihrer Suche lostreten.

  

Mitwirkende

Annika Büsing
Dora Heldt
Sven Pfizenmaier

Zentralbibliothek der Hamburger Bücherhallen

20097 Hamburg, Hühnerposten 1 (Eingang: Arno-Schmidt-Platz)